REFA Consulting

Consulting Blog.

REFA-Consulting - aktuell

Willkommen im Consulting Blog, dem Informations- und Kommunikationsmedium der REFA Austria. Hier finden Sie Neues über uns und unsere Arbeit.

 

Die Consultingbranche ist von einer großen Dynamik geprägt. Die Unternehmensberatungen müssen permanent ihr Beratungsangebot den Kundenbedürfnissen auf dem Markt anpassen.…

Die Prozessanalyse ist der Schlüssel zu effizienten Arbeitsabläufen. Überall im Unternehmen laufen Prozesse ab, die miteinander verzahnt und damit voneinander abhängig sind. Mit schlanken, effizienten Prozessen steht und fällt der Unternehmenserfolg. Doch wie sieht es in der Praxis aus? In den meisten Betrieben gibt es an dieser Stelle viel Optimierungspotenzial: Prozesse sind häufig unzureichend strukturiert, dokumentiert und standardisiert. Hier geht kein Weg daran vorbei, die Abläufe im Unternehmen gründlich zu erfassen, zu analysieren und zu optimieren.

Die Arbeits- und Betriebswelt ist in stetigem Wandel. Der Megatrend "Digitalisierung" verändert aktuell die Rahmenbedingungen für Unternehmen erheblich und stellt diese vor neue Anforderungen. Für deren Bewältigung sind neue Methoden und Werkzeuge des Industrial Engineering erforderlich, welche die digitalisierte Arbeitswelt analysieren und gestalten können. Dies betrifft insbesondere das Arbeitsdatenmanagement, denn die Voraussetzung für die erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung von Industrie 4.0 sind stabile Produktionssysteme mit klar definierten Prozessen und Daten.

Eine unabhängige Zeitstudie von REFA-Consulting zeigt, dass die Inbetriebnahme einer Lichtsteuerung mit Litecom deutlich schneller erfolgt als mit einem vergleichbaren KNX-System. Es konnte eine Zeitersparnis von 74 Prozent nachgewiesen werden.

Das Unternehmen der Metallindustrie fertigt Hydraulikzylinder im Bundesland Tirol, Österreich. In den letzten Jahren konnte ein kontinuierliches Wachstum verzeichnet werden. Es wurden jedoch auch weitere Mitbewerber aus den angrenzenden osteuropäischen Ländern mit einer aggressiven Preispolitik im inländischen Markt aktiv. Die Organisation der Produktion ist historisch gewachsen. Seit mehreren Jahren wurde nicht mehr systematisch nach Optimierungspotenzialen in der Produktion gesucht.

Rüstzeitoptimierungen haben in vielen Industrieunternehmen einen vergleichsweise geringen Stellenwert. Dies jedoch zu Unrecht, denn häufig offenbaren bereits erste Aufnahmen des Ist-Zustands Effizienzpotenziale im zweistelligen Prozentbereich.

Projektzeitraum: Oktober – Dezember 2018
Steiermark
Beteiligte Berater: 2


Projektziel

REFA Austria wurde beauftragt, die Produktivität von Abläufen in einem metallverarbeitenden Betrieb in der Steiermark zu untersuchen. Im Schwerpunkt sollten insbesondere Optimierungspotenziale in den Bereichen CNC-Fertigung und Montage identifiziert werden. Dies erforderte die Untersuchung aller Produktionsabläufe und des gesamten Materialflusses in der Fertigung und Montage bezüglich der Produktivität und der Koordination von Schnittstellen.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Dirks
Bettina Dirks
Koordination Consulting
Telefon: +43 (0) 1 348 8686-10
Fax: +43 (0) 1 348 8686-11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.