0134 88686-10 | info@refa-austria.at | Kontakt

Trenner

Elektroindustrie Lampen Licht

Zeitaufnahmen in der Elektroindustrie

Projektzeitraum: Februar 2017 – März 2017
Kärnten
Beteiligte Berater: 1


Projektziel

Im Februar 2017 führte ein Berater von REFA in Austria bei einem Unternehmen der Elektroindustrie das Projekt „Vorbereitung der Mitarbeiter zur einheitlichen Aufnahme von Fertigungszeiten nach der REFA-Methodik“ durch. Durch die methodische Qualifizierung der Mitarbeiter – das Training vor Ort sowie die Erarbeitung eines Regelwerkes zur Zeitaufnahme und -auswertung – sollte sichergestellt werden, dass fortan selbstständig belastbare Vorgabezeiten ermittelt werden können.

Case Study Vormontage Windkrafträder

Projektzeitraum: März 2017 – April 2017
Niederösterreich
Beteiligte Berater: 2

Projektziel

REFA in Austria erhielt einen Auftrag zur Durchführung von Ablaufstudien bei der Vormontage von Windgeneratoren. Ziel des Projektes war die visuelle (Video) und zeitliche (langdauernde Zeitaufnahme) Erfassung der einzelnen Schritte in der Vormontage.

Der Beratungsauftrag umfasste die Analyse der Vormontage von Maschinenhaus, Rotornabe und Generator. Dagegen war die Analyse der Baustelleneinrichtung nicht Betsandteil des Auftrages.

Case Study Potenzialanalyse Metallverarbeiter

Potenzialanalyse bei einem Metallverarbeiter

Projektzeitraum: Oktober – Dezember 2016
Steiermark
Beteiligte Berater: 2


Projektziel

REFA in Austria wurde beauftragt, die Produktivität von Abläufen in einem metallverarbeitenden Betrieb in der Steiermark zu untersuchen. Im Schwerpunkt sollten insbesondere Optimierungspotenziale in den Bereichen CNC-Fertigung und Montage identifiziert werden. Dies erforderte die Untersuchung aller Produktionsabläufe und des gesamten Materialflusses in der Fertigung und Montage bezüglich der Produktivität und der Koordination von Schnittstellen.