REFA Consulting

Consulting News Ticker.

REFA-Consulting - News Ticker

Willkommen im Consulting Newsticker, dem Informations- und Kommunikationsmedium der REFA Austria. Hier finden Sie Neues über uns und unsere Arbeit.

 
Den Workflow verbessern – durch Prozessoptimierung

Schlank und effizient soll es zugehen in unseren Unternehmen – das preist die Lean-Philosophie an, um zu vermeiden, dass wertvolle Energie für Arbeitsschritte verschwendet wird, die nicht zur Wertschöpfung beitragen. Wer „lean“ ist, macht sich frei von Überproduktion, Zeitverlusten an nicht funktionierenden Schnittstellen, Leerläufen durch schlechte Koordination der Arbeitsschritte oder Verzögerungen durch unzureichende Kommunikation.

HR: Mehr Zeit für die wichtigen Aufgaben dank Prozessoptimierung

Wenn Prozesse Zeit und Geld verschwenden, weil sie nicht optimal laufen, ist jede Branche gut bedient, wenn sie die bestehenden Abläufe einmal genau unter die Lupe nimmt – so auch die Abteilung Human Ressources, die durch den zunehmenden Wettbewerb mehr denn je mit der Gewinnung neuer und der Bindung bestehender Mitarbeiter gefordert ist.

Spezifische Berater für spezifische Probleme

Jedes Unternehmen ist anders – und hat daher andere Probleme, die es individuell lösen muss. Reicht die eigene Expertise nicht aus, werden externe Berater hinzugezogen. Deren Vorteile: Sie haben sich meist auf einen bestimmten Beratungsbereich spezialisiert, sind nicht betriebsblind und können wichtige Impulse geben. Die Auswahl der Berater kann in sechs Schritten erfolgen.

KI als wichtiger Faktor der Digitalen Transformation

Künstliche Intelligenz (KI) in ihren verschiedensten Ausprägungen wird für Unternehmen immer wichtiger. Gut die Hälfte aller Unternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitenden setzt bereits heute auf Robotic Process Automation (RPA), bei der Tätigkeiten wie die manuelle Steuerung von Maschinen oder Anlagen von selbstlernenden Softwarerobotern (Bots) automatisiert ausgeführt werden. Bei Organisationen mit mehr als 500 Beschäftigten sind es zwei von fünf, bei kleineren fast drei von zehn – so eine Studie der Unternehmensberatung PwC.

Die digitale Transformation: eine Herausforderung für Consultants

Die digitale Transformation ist die Vernetzung von Mensch und Maschine durch den Einsatz neuer elektronischer Medien zur Kommunikation und zum Informationsaustausch. In Unternehmen betrifft sie alle Geschäftsprozesse – und damit alle Beschäftigten. Führungskräfte und Mitarbeiter müssen umdenken. Es sind neue Wege der Führung gefragt, aber auch neue Methoden und Arbeitstechniken. Daher ist auf allen Ebenen Aus- und Weiterbildung notwendig, um die sich neu bietenden Chancen wahrnehmen und die Herausforderungen motiviert angehen zu können. Berater übernehmen hier eine wichtige Aufgabe – müssen sich aber selbst vorher intensiv mit der digitalen Transformation auseinandersetzen.

Das „papierlose Büro“ als Voraussetzung für Effizienz

Desk- und Laptops, Tablets und Smartphones sind heutzutage aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die private und geschäftliche Kommunikation läuft über das Internet. Die Digitalisierung hat alle Bereiche des Lebens erreicht. Dennoch gibt es immer noch Medienbrüche zwischen analog und digital – auch in Unternehmen.

Die Digitalisierung schreitet voran, ohne Computer und IKT-Systeme scheint in Unternehmen kein Arbeiten mehr möglich. Hier lassen sich vier Mega-Trends erkennen: Dies betrifft die Datenhaltung und -verarbeitung im Unternehmen selbst, die Auswirkungen des IT-Einsatzes auf die Mitarbeiter und deren Arbeitswelt, die Berücksichtigung von Kundenanforderungen sowie die Internationalisierung.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Dirks
Bettina Dirks
Koordination Consulting
Telefon: +43 (0) 1 348 8686-10
Fax: +43 (0) 1 348 8686-11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.