Fallbeispiele

CASE STUDY Entlohnungssystem in der Montage

Branche
Landmaschinenbau
Projektzeitraum
April 2018 – Mai 2018
Ort
Wien, Österreich
Beteiligte Berater
1
Herausforderung

Das Unternehmen fertigt Landmaschinen in einer klassischen Fließfertigung mit einer globalen Vertriebsausrichtung. Darüber hinaus ist das Unternehmen sowohl Entwicklungs- und Herstellungs-, als auch Instandhaltungspartner für Landmaschinenutzer in Europa.

Ziel des Projektes ist die Einführung eines neues Entlohnungssystems auf Basis einer betrieblichen Vereinbarung – zunächst für die Mitarbeiter der Endmontage (später auch der Montage) - in maximal zwei Monaten.

Strategie

Modell zur ganzheitlichen Vorgehensweise von REFA in Austria zur Einführung eines Leistungsprämiensystems

Das Projekt wurde im ersten Schritt exemplarisch im Pilotbereich "Endmontage Pflüge" gestartet.

Unser Berater stand für die Projektleitung und die Erarbeitung der Entwicklung des Entlohnungssystems zur Verfügung.

Das nachfolgende Modell entspricht der ganzheitlichen Vorgehensweise von REFA in Austria zur Einführung eines Leistungsprämiensystems.

1. Durchführung einer Tätigkeitsanalyse

  • Soll / Ist-Vergleich der Prozessabläufe
  • Erfassung der produktiven und unproduktiven Zeitanteile der Mitarbeiter

2. Durchführung der Datenermittlung

  • Taktungen entsprechender Prozessschritte wie Zugriffe, Transporte usw.
  • Zeiterfassung der einzelnen Prozessschritte
  • Erfassen und Verdichten der Basisdaten

3.Auswerten, Zusammenführen und Plausibilisieren der Daten / Analysen

4. Abstimmung und Festlegung der Basiskomponenten für das neue Entlohnungssystem

5. Vorschlag für ein neues Entlohnungssytem

Ergebnis
  • Entwicklung eines neuen Leistungslohnsystems bei Zustimmung der Geschäftsführung und des Betriebsrates durch REFA in Austria.
  • Die geschätzte Produktivitätssteigerung in diesen Fertigungsbereichen liegt bei 9 %.

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis bieten zu können. Wir analysieren das Nutzungsverhalten der Besucher zu Zwecken der Reichweitenmessung und zur Optimierung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.